California Dreaming

Eine Konstanzerin in Kalifornien

Category: Kalifornien (Page 1 of 12)

Kalifornien – trotz allem

Ich schreib ja immer wieder darüber was mich hier in Kalifornien nervt: die hohen Lebenshaltungskosten, der Verkehr, zu viele Menschen, die Schulen und vieles mehr. Aber jetzt, im Februar, wo draussen im Garten die Osterglocken blühen, ich im T-shirt herumrenne während es in Konstanz pünktlich zu Fasnacht mal wieder kalt wird und mein Mann auf Geschäftsreise in Chicago bei -10 Grad fiert muss ich doch mal ganz nachdrücklich sagen: es geht doch nichts über Kalifornien.

Kalifornien

Osterglocken Anfang Februar – find ich toll!

Read More

Der Fisch stinkt vom Kopf

Fish stinkt vom Kopf

Der Fisch stinkt vom Kopf, obwohl dieser Kerl hier sieht noch ganz munter aus.

Ich hab’s eigentlich nicht so mit Sprichworten, das hat mir schon in der 8. Klasse Probleme bereitet, als ich in einem Aufsatz zum Thema “Sind  Sprichworte noch relevant” die ziemlich radikale Position vertrete habe, dass sie alle bestenfalls unnütz sind und sich gegenseitig widersprechen. Ich hab das auch belegt – aber das half nichts, ich hab trotzdem eine 4 bekommen (sowas merkt man sich!). Jetzt viele Jahre später seh ich mich gezwungen anzuerkennen, dass Sprichwort hin und wieder recht haben. Das Fallbeispiel heute: der Fisch stinkt vom Kopf.

(Ich muss jetzt doch noch anmerken, dass das meine damalige These nicht widerlegt, es gibt immer noch sehr viele widersprüchliche Sprichwort, aber ist eigentlich auch egal).

Read More

Neuigkeiten im Schnelldurchlauf

Schnelldurchlauf

Das Wichtigste im Schnelldurchlauf

Ich geb ja zu, dass ich es vielleicht ein wenig übertrieben habe mit der Politik und so hab ich mir die Kritik zu Herzen genommen und über anderes, eher Lokales  und zum Thema Sprache geschrieben. Aber auf die Dauer geht das so auch nicht, was hier politisch abgeht ist einfach zu dominierend und zu wichtig, um nicht darüber zu reden. Deshalb ist die Politik-Pause zumindest für heute erstmal vorbei. Da aber so viel passiert ist hier die wichtigsten Dinge im Schnelldurchlauf.

Read More

Tech, Luxusapartments und der Tenderloin

San Francisco TenderloinAls ich vor langer Zeit zum ersten Mal Kalifornien besuchte und bei Freunden in Oakland abstieg wurde ich gewarnt: geh nicht in den Tenderloin in San Francisco. Vor allem nicht nachts aber auch besser nicht tags über. Zu gefährlich! Ich hab mich viele Jahre einigermassen daran gehalten aber jetzt mit zunehmender Gentrifizierung stellt sich die Frage: was wird aus dem Tenderloin?

Read More

Das vorweihnachtliche San Francisco

San Francisco ist immer einen Besuch wert, auch wenn es jedes mal ein ziemlicher Aufwand ist bei dem Verkehr und mit der Parkerei. Einmal im Jahr, wenn einer von uns genug Hotelpunkte gesammelt hat, erlauben wir uns den Luxus eine Nacht in einem Hotel in SF zu verbringen und das vorweihnachtliche San Francisco zu geniessen. Der Bub, dem an sowas ohnehin nichts liegt, übernachtet zu seiner grossen Freunde dann immer bei einem Freund.  Hier ein paar Impression aus San Francisco.

Read More

Müllkrieg

Müllkrieg

In Sunnyvale und Santa Clara tobt der Müllkrieg wegen der neuen Tonnen.

Die Nordbay brennt, der Präsident zerstört die Krankenversicherung, die Obama mühsam durchgedrückt hat, in Puerto Rico haben sie immer noch kein sauberes Wasser und keine Elektrizität und in Sunnyvale und Santa Clara, da tobt der Müllkrieg.

Read More

Kalifornien Brennt

Als wir am Montag morgen aus dem Haus sind, um in die Schule zu fahren roch es brenzlig.  “Boah” sagte ich zu meinem Sohn “OJ (der ziemlich verrückte Nachbar) hat mal wieder den Kamin angefeuert, der Blödmann!”  Dann fuhren wir los und mit einem Ohr – das Kind hat mal wieder nonstop geredet – hab ich vom Verkehrschaos in der Nord-Bay gehört. Auf dem Rückweg – ohne Kindergeschnatter – hab ich dann endlich kapiert: ich muss mich bei OJ entschuldigen. Es war nicht er, der gezündelt hat: Kalifornien brennt.

Kalifornien brennt

Read More

Durch die Augen von Touristen

Über’s Wochenende konnte ich mal wieder Touristin spielen und San Francisco durch die Augen von Touristen sehen.  Nach 18 Jahren hier im Silicon Valley hat es meine Freundin aus Konstanz mit Familie jetzt schafft hierher zukommen.  Gleich am ersten Tag sind wir nach San Francisco gedüst und haben  uns wie Touristen benommen.

Read More

Typisch Amerikanisch: Tailgating und Herbstfeste

Ich bin heute mal wieder politikmüde.  Irgendwann kann man es einfach nicht mehr hören und auch nicht darüber schreiben.  Deshalb heute etwas harmloses, ein Blog zum Thema typisch Amerikanisch – das geht immer mal wieder zwischendurch.

Read More

Ein einfacheres Leben

Wenn ich mal wieder so richtig aufrege über das Silicon Valley und die Schnauze voll habe von $5 Joghurts, Verkehrsstaus, überdimensionierten Bauvorhaben an jeder Ecke und der überheblichen Annahme, dass man eigentlich nur als Ingenieur, am besten natürlich als CE – computer engineer/Computer-Fachmann – was Wert ist, von Politik, den krampfhaften Überlegungen, was ich den noch tun kann, damit mein Sohn in die richtige High School kommt, damit er an die richtige Uni kommt und einmal einen dieser Ingenieursjobs bekommt, und ständigem Ärger mit den Telefon/Kabelanbietern, dann denke ich mir: ich brauch ein einfacheres Leben. Dann denke ich an Konstanz.

Read More

Page 1 of 12

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén